• PREVERA Building Information Datenbank

    Umzugsmanagement

    PREVERA BUILDING INFORMATION DATENBANK

Digitale Lösung für komplexe Umzugsprojekte

In großen Organisationen kommt es aus verschiedensten Gründen immer wieder zu Umzügen. Vor allem Umzüge aufgrund von Um-, Zu- und Neubauten sind eine große Herausforderung. Wenn ganze Abteilungen vorübergehend oder dauerhaft in neue Bauteile oder Gebäude übersiedeln, wird ein Umzug zu einem komplexen Projekt.

Das PREVERA Umzugsmanagement ist ein Modul der PREVERA BUILDING INFORMATION DATENBANK, mit dem die Planung, Dokumentation und die Durchführung eines Umzugsprojektes digital abgebildet werden. Das PREVERA Umzugsmanagement umfasst Räume, die dazugehörigen Ausstattungselemente und Personen und berücksichtigt die Abweichungen zwischen IST- und ZIEL-Raumliste.

PREVERA Umzugsamangement

Umzug von Räumen

Zusätzliche, neue Ausstattungselemente werden in die neue ZIEL-Raumliste importiert werden. Nach Abschluss des Umzugs entsteht eine neue Datenbasis zur Übernahme ins CAFM-System oder zur Planung von Folgeumzügen.

Umzug von Ausstattung je Raum

m Allgemeinen ziehen Räume nicht 1:1 mit allen Ausstattungselementen um. Daher können mit dem PREVERA Umzugsmanagement die Ausstattungselemente abweichend von den allgemeinen Einstellungen umgezogen werden. Es bestehen die Möglichkeiten, Ausstattungselemente dem global definierten ZIEL-Raum, einem anderen Räumen oder dem Lager zuzuordnen, diese zu entsorgen oder zu splitten, je nach Bedarf. Verantwortlichkeiten und Umzugsdatum können gesondert definiert werden. Die Abweichungen zwischen der Ausstattung des IST-Raums und des ZIEL-Raums werden über die Eingabemaske zentral erfasst und übersichtlich dargestellt.

Das Ergebnis ist eine Umzugs-Ausstattungs-Liste, die alle Umzugsinformationen für jeden Raum zusammenfasst. Die Umzugs-Ausstattungsliste unterstützt den physischen Umzug mit nützlichen Tools, wie z.B. die Etikettenausgaben oder div. Listenausgaben.

Umzug von Personen

Umzüge von Personen und die Zuordnung von Personen zu Arbeitsplätzen werden über die Umzugs-Personenliste abgebildet. Zusätzliche Attribute, wie Schlüsselnummer, Telefonnummer, etc. können in der Umzugs-Personenliste definiert werden.

Abschluss

Zusätzliche, neue Ausstattungselemente werden in die neue ZIEL-Raumliste importiert werden. Nach Abschluss des Umzugs entsteht eine neue Datenbasis zur Übernahme ins CAFM-System oder zur Planung von Folgeumzügen.

Funktionen

  • Paralleler Zugriff von mehreren Usern
  • Definition von allgemeinen (= globalen) Umzugsinformationen für Räume
  • Definition von Umzugsinformationen für Ausstattung
  • Ausstattungselemente zuordnen, zusammenfassen oder splitten
  • Import von neuen Ausstattungselementen in die ZIEL-Raumliste
  • Umzugsplanung von Personen
  • Auswertungen, Listen, Reports
  • Erstellung von Etiketten für den Umzug
  • CAFM Integration

Für detaillierte Informationen kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular

Gerne auch telefonisch unter +43 4242 329 322 oder per E-Mail an office@prevera.at

© 2020 PREVERA Consulting GmbH